Sea Shepherd Global Flotte

Neptuns Navy dient zum Schutz und zur Verteidigung der Weltmeere und deren Bewohner.

Seit 1977 hat eine Reihe von Schiffen in der Sea Shepherd-Flotte zum Schutz von Meerestieren in Direkten Aktionen rund um die Welt gedient. Heute umfasst unsere internationale Flotte elf Schiffe und mehrere kleinere Boote, die in verschiedenen Meeresschutzkampagnen eingesetzt werden. Vier dieser Schiffe werden von Sea Shepherd Global gehalten und verwaltet: die Ocean Warrior, die Bob Barker, die Sam Simon und die Sea Eagle.

Ocean Warrior

Übersicht

Am 26. Januar 2015, an der jährlichen Goed Geld Gala (Gutes Geld Gala), welche von der Niederländischen Postleitzahlenlotterie durchgeführt wird, wurde Sea Shepherd Global mit € 8.3 Millionen ausgezeichnet. Das Traumprojekt zum Bau eines eigenen Schiffes, um illegale Fischerei im Südpolarmeer zu stoppen, war somit finanziert. Es wurde vom niederländischen Schiffbauer Damen im Hafen von Antalya in der Türkei gebaut und im September 2016 auf den Namen Ocean Warrior getauft. Seine Jungfernfahrt was die Operation Nemesis, Sea Shepherds elfte Kampagne zur Verteidigung der Wale im Südpolarmeer.

 

Interessanter Fakt: Die Ocean Warrior ist Sea Shepherds erstes eigens für diesen Zweck angefertigte Schiff und mit bis zu 30 Knoten auch das schnellste unserer Flotte.

Technische Informationen
  • Typ Patrouillenschiff
  • Einweihung 2016
  • Gewicht 439GT
  • Länge 54m
  • Geschwindigkeit 25+ Knoten
  • Max. Besatzung 16

Bob Barker

Übersicht

Dank einer Spende in Höhe von $5,000,000 der amerikanischen Fernsehikone Bob Barker war Sea Shepherd in der Lage, das ehemalige norwegische Walfangschiff unter strenger Geheimhaltung zu kaufen und in Afrika für seine Mission aufzurüsten. Das schnelle Abfangschiff mit seinem eisverstärkten Rumpf brach in aller Stille am 18. Dezember von Mauritius auf, um sich den Sea Shepherd-Schiffen Steve Irwin und Ady Gil im Südpolarmeer anzuschliessen.

 

Interessanter Fakt: Die Bob Barker operierte bis 1962 als Walfangschiff und konfronitierte Sea Shepherd später im Einsatz für die norwegische Küstenwache.

Technische Informationen
  • Typ Long-range ice class research vessel
  • Einweihung 1950
  • Gewicht 488GT
  • Länge 52.2m
  • Geschwindigkeit 15+ knots
  • Max. Besatzung 36

Sam Simon

Übersicht

Die Sam Simon wurde nach dem berühmten Hollywoodproduzenten und Entwickler der Serie Die Simpsons benannt. Sam Simon war ein Tierschützer und diente Sea Shepherd als Berater bis zu seinem Tod im Jahr 2015. Seine grosszügige Spende machte 2012 den Kauf des früheren japanischen Schiffes möglich, welches darauf die erste Kampagne zur Verteidigung der Wale im Südpolarmeer, Operation Zero Tolerance, bestritt.

 

Interessanter Fakt. Die Sam Simon, früher Seifu Maru, war ein meteorologisches Beobachtungsschiff der japanischen Walfangflotte.

Technische Informationen
  • Typ Research/survey vessel
  • Einweihung 1993
  • Gewicht 720GT
  • Länge 56m
  • Geschwindigkeit 15+ knots
  • Max. Besatzung 30
Wir brauchen deine Unterstützung

Handle jetzt für die Ozeane!